Der Bedarf an Fachkräften in den sozialen Berufen ist ungebrochen hoch. Heilerziehungspfleger/innen beraten und unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Beeinträchtigungen, die täglichen Dinge des Lebens selbstständig zu meistern. Dabei arbeiten sie mit Fachkräften anderer Berufsgruppen zusammen.
Genau an dieser Stelle werden künftig vermehrt Fachkräfte gebraucht, die eine moderne Ausbildung im Bereich der Heilerziehungspflege absolviert haben.

05.08.2019 – 06.07.2022

3jährige Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfeger/in (Vollzeit)
Schulungsort: Neuruppin

3jährige Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/in (Teilzeit)
Schulungsort: Neuruppin